Streit im Urlaub – wie du ihn vermeidest

Ihr habt immer mal wieder Streit im Urlaub? Dann lass mich dich mal mitnehmen auf eine Reise… Du sitzt entspannt am Strand, ziehst an deinem Strohhalm und spürst die Erfrischung des kalten Getränks. Die Sonne brennt, der heiße Sand rieselt durch deine Hände. Dein Buch hast du schon ausgelesen und zwischendurch, wenn es zu warm wird, gehst du ins Meer. Der perfekte Urlaub. Anderer Ort, andere Zeit. Kilometerweit entfernt. Es laufen die ersten Schweißperlen über deine Stirn. Du spürst den Rucksack auf deinem Rücken. Die Sonne blendet leicht durch die Bäume. Du blinzelst. Hörst den Geräuschen des Waldes und Gebirges zu. Ein paar Schritte weiter und du hast die erste Etappe geschafft. Die Aussicht ist überwältigend. Du siehst Seen, Dörfer und Berge. Bis zum Gipfel ist es nicht mehr weit. Verausgabt, aber dennoch erholt, gehst du weiter.

Warum Streit im Urlaub entsteht

Man könnte jetzt immer weitere Urlaubs-Szenarien durchspielen. Vom absoluten Aktiv- Sommer oder auch Winterurlaub bis hin zu exotischen Abenteuer-Urlauben. Schlussendlich erlebt sie jeder immer anders. Vielleicht kannst du dich mit der ersten Situation identifizieren, jemand anders aber mit der zweiten. Jeder ist in dem Bereich einfach unterschiedlich. Für Paare kann der erste gemeinsame Urlaub allerdings zum Test werden. Im Alltag ist man gut in seine Abläufe eingebettet, doch im Urlaub ist man plötzlich 24/7 zusammen, hat besondere Erwartungen an die Zeit und unter Umständen gibt es neue Aufgaben, die man als Paar noch nicht gewohnt ist. Wenn man nun den ersten gemeinsamen Urlaub zusammen verbringt, können solche Spannungen erst im Urlaub auftreten, was schlussendlich zu Streit führen kann. Es kann sein, dass man nicht an das viele Zusammensein gewöhnt ist oder dass neue Aufgaben und Anforderungen einen schnell überfordern. Wir hatten zum Beispiel bei unserer ersten Fernreise sehr viel Streit, da viele Entscheidungen vor Ort getroffen werden mussten. Sei es der Transport, die Kommunikation, das Essen oder andere Themen. Weil wir das noch nicht kannten und nicht eingespielt waren, haben wir uns mehrmals in die Haare bekommen 😄
Hörst du lieber, als dass du liest? Dann hol dir den Inhalt im Podcastformat!


Streit im Urlaub vorbeugen

Tim und ich waren relativ ähnlicher Einstellung. Aber das ist wohl eher selten das erste, was man fragt, wenn man seinen Partner kennen lernt. Aber was ist, wenn ihr in einer Beziehung zwei komplett verschiedene Urlaubstypen seid? Und ihr dann zusammen wegfahrt und nur Streit im Urlaub habt? Wenn dein Partner die ganze Zeit verrückt wird, wenn du nur am Strand liegen möchtest? Und du nur genervt davon bist und das für dich kein Urlaub ist, wenn er nur Sightseeing machen möchte? Wir haben immer wieder gesehen, dass Paare teilweise getrennt Urlaub machen – je nach Interessen. Auf der anderen Seite sind Paare immer und immer mehr aufeinander zu gegangen und haben sich dem anderen genähert. So entstand dann kein Extremurlaub in die eine oder die andere Richtung und beide waren zufrieden. Es ist ja auch so, dass beide sich immer auf eine gewisse Art und Weise beeinflussen. Und wenn man sich versucht dem Modell des Partners einfach mal zu öffnen, kann das schon einen großen Unterschied machen.

Erwartungen an den Urlaub

Besonders wichtig: Sprecht darüber, wie ihr euch den Urlaub vorstellt! Über euren Urlaubsstil, wo ihr euch am wohlsten fühlt, was ihr aus eurer Kindheit kennt. Wenn nämlich beide eine unterschiedliche Erwartungshaltung an den Urlaub haben und diese nicht kommunizieren, kann sie natürlich auch nicht erfüllt werden. Dass die Erwartungen so verscheiden sind, kommt erst im Urlaub heraus, was dann zu Streit führt. Deswegen tauscht euch aus!
  • Was ist euch wichtig im Urlaub?
  • Wie stellt ihr euch einen typischen Tag vor?
  • Wie soll die Aufteilung von Zeit alleine/Zeit zu Zweit sein?
  • Was möchte ich erleben?
Wichtig ist, dass ihr einen Weg findet, wo ihr euch beide wohl fühlt und eine gute gemeinsame Zeit habt. Das ist der beste Weg, um Streit im Urlaub vorzubeugen!

Schafft eigene Erinnerungen

Und auch, wenn ihr gewisse Dinge aus eurer Kindheit kennt und daran festhalten wollt, ist es nicht verkehrt, als Paar auch mal was ganz Neues zu machen! Eine Form, die ihr beide noch nicht kennt! Das macht es interessanter und ihr werdet zu Entdeckern, weil es für euch beide neu ist. Urlaub ist etwas, wo man völlig losgelöst von der Alltagssituation zur Ruhe kommen kann. Und da gibt es doch nichts Besseres, gemeinsame Erinnerungen mit dem Partner zu machen! Denn: Ein Urlaub ist wirklich etwas, was im Kopf bleibt. Dinge, die ihr zusammen erlebt habt, bleiben hängen. Von daher: Sammelt so viele Erinnerungen in Form von Unternehmungen oder Urlaub wie möglich! 😊 Genießt eure Zeit zusammen, Darleen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.