Langjährige Beziehung und Dates?

Viele verbinden mit „daten“, dass man sich mit einer fremden Person trifft oder mit jemanden, den man gerade erst kennen gelernt hat. Diese Treffen sind meistens mit schönen Dingen oder Aktionen gefüllt. Oft handelt es sich aber auch um romantische Verabredungen. Man nutzt diese, um sich besser kennenzulernen und sich näher zu kommen, mit dem Ergebnis vielleicht ein Paar zu werden. Eine langjährige Beziehung schließt so etwas doch aus, oder?

Diese Zeit ist ja wirklich schon ganz schön aufregend, muss ich sagen. Tim und ich hatten nicht so klassische Dates, wo es direkt romantisch abends essen ging. Unser erstes Treffen war sogar damals bei einem Hockeyspiel von Tim. Wie der eigentlich auf so eine Idee kam, weiß ich bis heute nicht 😄

Aber ich war auch neugierig und wollte ihn besser kennenlernen. Und das war halt ein Teil von seinem Leben. Ein paar Mal haben wir uns auch einfach bei ihm zuhause getroffen mit anderen Freunden. Dann wurden die Treffen deutlich klassischer – von Schlittschuhlaufen bis essen gehen und Kinobesuch.

Eine langjährige Beziehung und Dates

Aber durch die langjährige Beziehung und die Ehe sind solche Dates, wo man sich um das Gefallen des anderen ja schon bemühen muss, vorbei. Das aufregende Kribbeln, die Unsicherheit und die schön geplanten Aktionen sind nicht mehr nötig.

Doch so viel besser ist es, wenn man sich trotzdem weiter datet – und eben diese ganzen Unsicherheiten nicht mehr hat!

Es ist so gut zu wissen, dass man keinen mehr beeindrucken muss und das Date einfach genießen kann. Und es ist so wichtig, sich trotzdem noch weiterhin diese Zeit zusammen zu nehmen!

Warum weiter daten?

WARUM? Eine langjährige Beziehung bietet dennoch die Möglichkeit für Dates, auch wenn es vielleicht komisch klingt, aber Dates fordern euch immer wieder heraus, etwas Neues zu machen. Sich bewusst Zeit zu nehmen für den Partner. Wenn Paare 1x die Woche qualitativ Zeit miteinander verbringen, werden die Bereiche Zufriedenheit, positive Kommunikation und sexuelle Intimität um 3x mehr gesteigert, als bei Paaren, die kaum Zeit miteinander verbringen. Wie krass ist das denn? Besonders für die langjährige Beziehung unheimlich interessant, um auf lange Sicht nah am Partner zu sein.

Was bedeutet das für uns? Dates sind ja letztendlich nichts anderes als fest eingetragene Termine. Für eine Beziehung, die auf Dauer halten soll, ist es ein Muss qualitativ Zeit miteinander zu verbringen. Manchmal vergeht die Zeit so schnell und man denkt sich oft: „Ach, wir sehen uns ja sowieso, wenn wir Zuhause sind“. Das ist Quatsch! Denn es ist etwas komplett anderes als ein Date.

Qualität statt Quantität

Denkt mal drüber nach, in welchen Situationen ihr euren Partner in der Woche begegnet? Sind es Situationen, wo vielleicht einer liest, der andere am Computer ist – wo ihr vielleicht eine Serie schaut  oder ihr im Haushalt Sachen erledigt? Eine langjährige Beziehung bietet einfach nicht mehr automatisch Situationen, die wie früher sind. Wo man etwas Neues erlebt. 

Das sind alles keine Sachen, wo ihr richtig Zeit miteinander verbringt! Auch die „gemeinsame“ Zeit vor dem Fernseher zählt nicht dazu. Ihr habt den Fokus auf die Serie und nicht auf den anderen – also nehmt ihr das nur nebeneinander wahr.

Wann erzählt ihr euch, wie die Woche war – was ihr euch für die nächste Woche vornehmt – was ihr für Wünsche für das neue Jahr habt – wovon ihr träumt – was ihr gerade vermisst – was ihr euch vom Partner wünscht? Ihr seid in einer Beziehung und Beziehungen müssen gepflegt werden! 

Aktiv zuhören, die ganze Aufmerksamkeit schenken, ist so viel wert!

Planung is the key!

Aber wie schaffen wir es nun, vom Fernseher wegzukommen und ein wirkliches Date zu haben? Wie gesagt, in einer langjährigen Beziehung hat sich so manche Gewohnheit eingeschlichen, die man im ersten Moment auch nicht mehr hinterfragt. 

An dieser Stelle hilft nur eins: Plant eure Date-Night!

Tragt einen festen Termin in euren Kalender ein! Wenn es bei euch jede Woche anders aussieht, dann plant für jede Woche neu. Ansonsten kann ein fester Abend in der Woche gut sein. Denn wenn man sich diesen Abend in den Kalender einträgt, hat er Priorität. Er hat eine andere Bedeutung, weil man diesen Zeitraum bewusst freihält. Ob es ein gemeinsamer Kochabend zuhause ist oder ein schöner Ausflug am Wochenende. Aber nehmt euch Zeit zu Zweit. Erlebt gemeinsam neue Dinge, erforscht neue Orte und lasst euch neu inspirieren. Was auch besonders schön ist: Ein Überraschungsdate! Wer liebt noch so sehr Überraschungen, wie ich? 😋

Wir haben mittlerweile keinen festen Termin mehr, aber reden eh jeden Abend über den Tag und gehen die Woche einmal durch, was so ansteht. Wenn wir am Wochenende nichts geplant haben, entscheiden wir meistens spontan, was wir noch Schönes machen. Wenn wir wissen, dass die nächsten ein, zwei Wochen viel los ist, versuchen wir uns unter der Woche einen Abend freizuschaufeln. Manchmal kann man aber leider auch das nicht und dann läuft das bei uns eher phasenweise ab. Wenn es viel ist, sind wir uns dem bewusst und räumen uns dann anschließend wieder Zeit zu Zweit ein! 

Aber da ist jeder unterschiedlich. Wichtig ist nur, dass ihr weiterhin Date-Nights habt! Eine langjährige Beziehung will gepflegt werden! 

*Edit Winter 2019: Wir haben fest eingetragene Date-Nights wieder eingeführt! Dadurch, dass wir zusammen arbeiten, braucht es den klaren Cut, damit man auch wieder „nur“ Paar sein kann 😊

Lasst uns an eurer Date-Night teilhaben

Und da jetzt Wochenende ist und ihr vielleicht gerade zu Zweit unterwegs seid, teilt gerne eure Momente mit #stayingone!

Wir würden uns freuen zu sehen, wie ihr eure Zeit zu Zweit verbringt! So sieht man andere Paare, die ebenfalls Bock auf gute Beziehungen haben! Und vielleicht schnappt man die ein oder andere Idee für ein Date auf 🙃

happy date-night ihr Lieben, 

Darleen

Und wenn ihr nicht wisst, über was ihr noch reden sollt, haben wir da etwas für euch! Für neue Spannung und Tiefe in euren Gesprächen, wurde das DEEP DIVE Buch entwickelt: 

http://braveandone.de/deep-dive

365 Fragen für mehr Tiefe in eurer Beziehung! 🔥

5 Kommentare zu „Langjährige Beziehung und Dates?“

  1. Hey ihr lieben ♥
    Ich find euch voll sympathisch und bin ganz bei euch, wenn es um bewusste Zeit in der partnerschaft geht.
    Außerdem komm ich auch aus Herne und heirate im August😍 Freu mich also über weitere News von euch 😘
    LG
    SIMONE

    1. Hey liebe Simone,

      vielen lieben Dank für diesen wundervollen Kommentar. Es freut uns richtig, dass wir sympathisch bei dir ankommen! 😛 Genau das ist unser Ziel:D Sehr sehr cool, dass du jetzt auch bald heiratest. Es ist etwas wunderschönes und du kannst dich wirklich drauf freuen. In der Vorbereitung vielleicht manchmal etwas stressig, aber sonst einer der schönsten Tage in unserem Leben! Wir freuen uns, dich weiterhin hier zu sehen und wenn du Themen hast, die dich mal besonders interessieren, dann immer her damit. Wir sind offen für Anregungen!:-)

      Liebe Grüße zurück aus dem wunderschönen Herne 😀

      Tim

  2. Pingback: Hilfe! Wir sind unter der Woche zu erschöpft für Dates - Brave and One

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.